Bramois
01. - 04. 05. 08

Zurück zur Hauptseite

Klettern und Camping im Wallis! Da am Auffahrtswochenende normalerweise alle Kletterer im Tessin sind, wollten wir woanders hin, wo es aber auch schön warm ist. Deshalb sind wir nach Bramois im Unterwallis gefahren.

1. Tag: Sektor Pilier Jaune. Besonders die Route "Arc-en-Ciel" ist äusserst empfehlenswert!

2. Tag: "Limaçon". Die ersten zwei Längen sind schön, aber anstrengend. Anschliessend ein Ausflug in den Gemüsegarten. An der folgenden 6b+ bin ich leider gescheitert, aber Sascha und ich konnten gut über "Voie des Dièdres" abseilen. Die oberen Längen sind offenbar sehr lohnenswert.

3. Tag: Sektor St. Antoine. Anfangs gewöhnungsbedürftiger, plattiger Fels, aber sehr gute Klettereien und viel Auswahl. Danach waren wir noch kurz im Sektor Folle Illusion, der sehr steile, spektakuläre Routen bietet.

4. Tag: Nochmal Pilier Jaune, weils beim ersten Mal so schön war.

Zurück zur Hauptseite